Bureau de traduction – Belga Translations

Belga Translations sprl bietet Ihnen eine adequate Lösung für alle Fragen, die Sprachen in Ihrem Unternehmen aufwerfen können. Ein Angebot anfragen

Walking dinner: I beg your pardon?

In Belgien und in den Niederlanden ist das sogenannte ‚Walking dinner‘ auf Einladungen mittlerweile besonders populär. Und nicht selten bieten inzwischen auch Feinkostgeschäfte u. a. auf ihren Websites diese Bewirtung an.

Elle désigne une formule de restauration où les invités ne sont pas attablés, mais peuvent se déplacer à leur guise, tandis que les plats leur sont proposés sur des plateaux.

En français, on parle d’un cocktail dînatoire.

Mais, alors que cette expression est parfaitement intelligible et comprise d’un public francophone et néerlandophone, elle plonge dans la perplexité le lecteur anglophone qui, en entendant ou lisant ‘walking dinner’, imagine que son repas du soir repose sur deux jambes et qu’il va devoir, pendant toute la soirée à laquelle il est convié, se payer un marathon pour essayer d’attraper une tranche de saumon ou un zakouski bien plus véloce que lui.

Tout cela pour dire que l’expression ‘walking dinner’ sonne chic comme de l’anglais, mais qu’elle n’est pas anglaise pour un sou.

Elle est sans doute une mauvaise traduction du néerlandais du mot ‘wandelbuffet’.

Préférez donc un authentique équivalent anglais tel que ‘standing buffet’ si vous voulez être vraiment compris de vos invités anglophones.

Jeromius

Belga Translations : une équipe réactive et flexible à votre service pour vous assurer des traductions de qualité, livrées dans les délais convenus. Découvrez nos services de traduction !

Unter ‚Walking dinner‘ wird Essen für die Gäste im Stehen angeboten: Man sitzt nicht zu Tisch, sondern steht und lässt sich das Essen auf Tellern reichen.

Auf Französisch nennt sich eine solche Veranstaltung ein ‚cocktail dînatoire‘, auf Deutsch könnte man sie als ein Stehempfang mit Buffet umschreiben.

Sowohl ein Franzose als ein Deutscher, weiß, was ihn bei der Einladung erwartet. Allerdings wird ein Engländer, der auf einer übersetzten Einladung zum ‚Walking Dinner‘ gebeten wird, große Augen machen und vielleicht vermuten, dass er für seine Häppchen einen Marathon ablegen muss.

‚Walking dinner‘ klingt zwar weltgewandt … für einen Engländer aber kurios.

Wie hat sich diese Wortschöpfung nun übersetzte französische oder englische Texte eingeschlichen? Vermutlich wegen der wortwörtlichen Übersetzung des niederländischen ‚wandelbuffet‘.

Laden Sie einen Engländer also lieber zum ‚standing buffet‘ ein. Mit diesem feinen Begriff wird Ihren englischen Gästen sofort klar, was Sie meinen.

Jeromius

Belga Translations: schnell, flexibel und immer zu Ihren Diensten für qualitätsvolle und pünktlich gelieferte Übersetzungen. Informieren Sie sich über unsere umfassenden Übersetzungsdienste !

Referenzen